Raspberry Pi 4: Hardwarefehler

Antworten
Benutzeravatar
Kodiman
Site Admin
Beiträge: 412
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 18:30
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal
Germany

Raspberry Pi 4: Hardwarefehler

Beitrag von Kodiman » Fr 12. Jul 2019, 09:52

Neuer Einplatinenrechner wird mit Hardwarefehler ausgeliefert!!!

Der erst seit kurzer Zeit erhältliche Raspberry Pi 4 leidet unter einem Hardwarefehler. Konkret lässt eine fehlerhafte Verdrahtung leistungsstarke Netzteile den Dienst versagen.

Eine der größten Errungenschaften der Informationstechnologie dürfte die Einigung auf bestimmte Industriestandards darstellen, wodurch beispielsweise Geräte insbesondere für Endkunden über den USB-Standard problemlos miteinander kommunizieren können - umso ärgerlich, wenn einzelne Systeme entsprechende Standards missachten.

Genau dies ist beim aktuellen Raspberry Pi 4 der Fall, dessen USB C-Stecker nicht den Spezifikationen entspricht. So sieht die Spezifikation vor, dass zwei Widerstände für zwei unterschiedliche Pins vorhanden sind, im Raspberry Pi 4 teilen sich hingegen zwei Pins diesen.

Dadurch erkennen bestimmte Netzteile mit E-Marker den Raspberry Pi falsch und versorgen den Einplatinenrechner folglich nicht mit Energie. Die Raspberry Foundation hat sich bereits zu dem Fehler geäußert. Kommende Revisionen der Platine sollen demnach mit einer korrekt verdrahteten USB Typ C-Buchse ausgestattet werden.


Quelle(n): www.scorpia.co.uk
arstechnica.com
8-) Ein Administrator schläft nicht.... Er "root"! 8-)
--------------------Kodimans Forum--------------------------
PayPal-Spenden für Kodiman und HSK-DE: Bild Oder direkt an: ungatonga@kodiman.eu

Antworten